Handgefertigtes und geweihtes Schutzamulett gegen Vood...

299,00 EUR

inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: KBNC-0052
Lieferzeit:3-4 Tage
Menge:

Handgefertigtes und geweihtes Schutzamulett gegen Voodoo, Geister, Dämonen, Hexerei etc.
Handgefertigtes und geweihtes Schutzamulett gegen Voodoo, Geister, Dämonen, Hexerei etc.
Handgefertigtes und geweihtes Schutzamulett gegen Voodoo, Geister, Dämonen, Hexerei etc.
Handgefertigtes und geweihtes Schutzamulett gegen Voodoo, Geister, Dämonen, Hexerei etc.
Handgefertigtes und geweihtes Schutzamulett gegen Voodoo, Geister, Dämonen, Hexerei etc.
Handgefertigtes und geweihtes Schutzamulett gegen Voodoo, Geister, Dämonen, Hexerei etc.
Handgefertigtes und geweihtes Schutzamulett gegen Voodoo, Geister, Dämonen, Hexerei etc.
Handgefertigtes und geweihtes Schutzamulett gegen Voodoo, Geister, Dämonen, Hexerei etc.
Handgefertigtes und geweihtes Schutzamulett gegen Voodoo, Geister, Dämonen, Hexerei etc.
Handgefertigtes und geweihtes Schutzamulett gegen Voodoo, Geister, Dämonen, Hexerei etc.
Handgefertigtes und geweihtes Schutzamulett gegen Voodoo, Geister, Dämonen, Hexerei etc.


UNIKAT - geweihtes und handgefertigtes Meed Moh Kruba Nueachai Ruun Sao 5 Thai Amulett des ehrwürdigen Kruba Nueachai Kosito, Abt des Wat Samnak Tham Pah Achathong, Tambon Sri Khamm, Amphoe Mae Chan, Changwat Chiang Rai, Nordthailand, vom 25.07.2563 (2020) Kruba Kritsana erschuf das Meed Moh in handarbeit in einer Kleinserie von nur 99 Stück.

Kruba Nueachai ist ein charismatischer Mönch mit bewegter Vergangenheit, als Muay Thai (Thai-Boxen) Champion fand er erst spät seine wahre Berufung zum Mönch. Besonders seine schützenden und Sieg (Erfolg) schenkenden Amulette sind bei Thaiboxern und anderen Kampfsportlern sowie bei seinen Anhängern sehr begehrt. Es ist sehr schwer die nur in Kleinserien gefertigten Kruba Nueachai Amulette zu bekommen denn das Wat Samnak Tham Pah Achathong befindet sich in einer sehr abgelegenen Gegend Nordthailands ca. 750 Km von Bangkok entfernt.


Das Messer (bis auf die Klinge) wurde von Kruba Nueachai Handgefertigt. Die Messerscheide bestehen aus einem wunderschönen Holz, der Griff wurde aus dem Horn eines Kwai (Wasserbüffel) gefertigt. Die Klinge besteht aus einer Legierung alter heiliger Metallen, die u.a. aus alten Amuletten, Meed Mohs, Messern und Ritualgefässen stammen, geschmiedet. Der Griff ist mit einer Masse aus heiligen Ingredienzien gefüllt deren geheime Zusammensetzung nur der ehrwürdige Kruba Nueachai kennt.

Die linke Klingenseite zeigt eine traditionelle Gravur mit dem Schriftzug "Phra Kruba Chao Tawoen Luang Nueachai Payak Kosito" zu sehen.

Die Messerscheide ist ca. 23 cm lang, an der schmallsten Stelle ca. 3,5 cm und an der breitesten Stelle ca. 6,5 cm breit, sowie ca.2,6 cm dick. Die Klinge (ohne Griff) ist ca 19 cm lang und an der breitesten Stelle ca. 4,3 cm breit. Der Griff ist ca.11 cm lang und ca. 4,0 cm breit. Die Gesamtlänge mit Scheide beträgt ca. 31 cm und das Gewicht ca. 400 Gramm. Zum Meed Moh gehört eine Katha (Beschwörungsformel) die Sie in Schrifrtübersetzung mit dem Meed Moh erhalten.
 
Das Meed Moh ist ein Schutzamulett gegen Gefahren jeglicher Art, wie zum Beispiel Angriffe mit und ohne Waffe, Katastrophen, Unglücke, Krankheit, Unfälle, Geister, Demonen, Hexen, Hexerei, Untote, schwarzer Magie, Voodoo, Visha Khameen, Verwünschungen, negativer Energie und sonstigen magischen Praktiken die sich gegen seinen Besitzer richten. Das Messer ist nicht geschliffen und weder zum schneiden noch für sonstigen Tätigkeiten, für die man ein Messer benötigt, gedacht und geeignet!

Man legt es auf den Altar bzw. an einer Zentralen Stelle in der Wohnung oder dem Haus. Man kann es auch im Handschuhfach, Aktenkoffer oder der Handtasche mit sich führen, sofern man einen Beruf ausübt bei dem man ständig negativer Energie oder Gefahren ausgesetzt ist.

Kruba Nueachai wurde im Jahr des Tigers, am Montag dem 03.09.2505 (1962) als erstes von 3 Kindern der Eheleute Herr Samyod und Frau Noi Jaibiinta in der Provinz Lamphun, Nordthailand geboren. Er besuchte die Ban Mae Kamchan Grundschule in Chiang Rai und das Mae Chan Vitthayakom Gymnasium Chiang Rai. nach Abschluss des Gymnasiums begann er an der Ramkhamhaeng Universität in Bangkok Jura zu studieren, nach 3 jahren mußte er jedoch sein Studium abbrechen, da sein Vater schwer erkrankte.

Kruba Nueachai begann in frühster Kindheit mit Muay Thai (Thaiboxen) und wurde als junger Mann mehrfach Landesmeister, nach seinem letzten Meisterschaftskampf, den er gewann, betrachtete er den am Boden liegenden schwer verletzten Gegner. Kruba Nüachai begann zu überlegen ob dieser stetige Kampf, er selbst wurde während der vielen Jahren seiner Thaiboxer Karriere nur 3x besiegt, sein Weg sei. Er zog sich in die Berge von Chiang Rai zurück und begann zu meditieren, nach einer Woche in Trance kam er wieder zu sich und wußte welcher Weg ihm vorbestimmt ist, denn ihm erschien Buddha der ihm den Weg wies.

Kruba Nüachai verlies seine Frau, mit der er 8 Jahre lang verheiratet war und mit der er einen Sohn und eine Tochter hat und ordinierte im Jahr des Affen, am Montag dem 20.01.2535 (1992) im Wat Laan Thong, Amphoe Chiang Saen, Changwat Chiang Rai, Nordthailand. Der ehrwürdigen Kruba Thongsüb Visutthajaro war sein Ordinationsmönch.

Das Wat Pah Achathong liegt mitten in einem Wald auf einem Berg, mit dem Pferd braucht man 3 Stunden bis in die nächste größere Ortschaft, zur Zeit befinden sich dort 4 Mönche und 17 Naen Noi (Novizen), sowie 20 Kinder armer Familien. Kruba Nüachai wurden zahlreiche Tiere gespendet u.a. besitzt der Tempel 200 Pferde, 1.000 Hühner, 9 Elefanten, 15 Stiere und 16 Büffel.

Seine Heiligkeit der 19. Supreme Patriarch von Thailand, Somdej Phra Sangkarat gab jedem der 200 Pferde einen Namen, so zum Beispiel Phet Thevada, Achathong, Ather, Num und Kruba Nueachais Pferd erhielt den Namen Koct Chasi Achathong.

Artikeldatenblatt drucken Artikeldatenblatt drucken

Login

Passwort vergessen?

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Hilfsprojekt

children
» Wir unterstützen die Thaikinderhilfe Subyang Essen für Kinder. «
mehr infos

Neue Artikel

Kundenhotline

Wenn Sie Fragen haben,
rufen Sie uns an!

02235-9877705

Oder per Skype: Skype Me?!

 

Urheberrecht

Alle Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt.

Die Vervielfältigung in jeglicher Form auch auszugsweise, in abgeänderter Form und in jeder Form sowie allen Medien ist verboten.

Abdruck (auch auszugsweise) oder sonstige Nutzung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung. Jeder Verstoß, z.B. insbesondere die Veröffentlichung, wird ausnahmslos straf- und zivilrechtlich verfolgt.

All Copyrights Reserved.

Versandbedingungen   |   AGB   |   Kontakt   |   Impressum