Luang Phu Naen Hoon Payon Thai Amulett Statue vom 26.0...

119,00 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: LPNAEN-0101
Lieferzeit:3-4 Tage
Menge:

Luang Phu Naen Hoon Payon Thai Amulett Statue vom 26.03.2011
Luang Phu Naen Hoon Payon Thai Amulett Statue vom 26.03.2011
Luang Phu Naen Hoon Payon Thai Amulett Statue vom 26.03.2011
Luang Phu Naen Hoon Payon Thai Amulett Statue vom 26.03.2011
Luang Phu Naen Hoon Payon Thai Amulett Statue vom 26.03.2011
Luang Phu Naen Hoon Payon Thai Amulett Statue vom 26.03.2011
Luang Phu Naen Hoon Payon Thai Amulett Statue vom 26.03.2011
Luang Phu Naen Hoon Payon Thai Amulett Statue vom 26.03.2011
Luang Phu Naen Hoon Payon Thai Amulett Statue vom 26.03.2011
Luang Phu Naen Hoon Payon Thai Amulett Statue vom 26.03.2011


Hoon Payon Mhuen Han Namm Chook (Tua Kru) Nuea Samrit Ud Pong Fang Takrut Ruun Chalong Chedi Wai Khru 54 Thai Amulett Tempel Statue des ehrwürdigen Luang Phu Naen Kampeero, Abt des Wat Ban Kaset Thung Sedthie, Tambon Waeng, Amphoe Phoon Thong, Changwat Roi Et, Isan, Nordostthailand, vom Samstag dem 26.03.2554 (2011).

Hoon Payon Statuen und Amulette gehören zu den geheimnisvollsten und stärksten Amuletten Thailands. Ihre Herstellung und Weihe ist von vielen Geheimnissen, Mythen und Legenden umgeben.

Ursprünglich stammen die Hoon Payon aus Kambodscha und nur große Meister der kambodschanischen Magie sind in der Lage, ein derartiges Amulett nach den uralten geheimen Ritualen und dem geheimnisvollen Buch der Moo Khameen zu erschaffen.

Der Hoon Payon besteht aus einer geheimen Legierung (Nuea Samrit), von uralten heiligen Metallen und Ritualgegenständen die teilweise von heiligen Stätten in Kambodscha stammen und bis zu 1.000 Jahre alt sind. Solche Bestandteile sind äußerst selten und nur sehr schwer und in kleinen Mengen zu beschaffen.

Der Hoon Payon ist in Khmer Schrift mit kambodschanischen Schutzformeln versehen und trägt um die Hüfte einen Gürtel der aus einem geweihten Sai Sin (Glücksarmband) mit einem Takrut (Palischriftrolle) besteht. In die Sockel-Unterseite ist eine Mischung aus heiliger Erde von 100 heiligen Stätten (Roi Muansan), eine Takrut mit schützenden Yahnts und eine Leklai Kugel eingelassen. Auf der Vorderseite ist der Schriftzug "Hoon Payon Namm Chook" und auf der Rückseite der Schriftzug "Luang Phu Naen Kampeero" zu sehen.

Die Statue ist ca. 9,4 cm hoch, ca. 5,4 cm breit, ca. 3,0 cm tief und wiegt ca. 164 Gramm. Zur Statue gehört eine Katha (Beschwörungsformel) die Sie in Schriftübersetzung erhalten.

Die Statue wurde am Samstag dem 26.03.2554 (2011) um Mitternacht auf und vor 12 Gräbern des Friedhofs Suan Pah Phutthasthaan Su Pradit Methie geweiht. Luang Pho Ang weihte die Statue nochmals am Donnerstag dem 10.05.2018 (BE2561) in der Sala des Wat Huai Bong.

Die Statue schützt gegen Krankheit, schwarze Magie, Hexerei, Voodoo, Geister, Dämonen, Unglück, Unfälle, Angriffen, Katastrophen, negative Energie, Visha Khameen, Verwünschungen und sonstige magische Praktiken, die sich gegen seinen Besitzer richten. Sie beschützt ihren Besitzer und dessen Haus (Wohnung) vor Gefahren sowie Unheil und soll Diebe und Einbrecher fern halten. Sie versetzt ihren Besitzer in die Lage, eine drohende Gefahr zu erahnen, so dass er dieser entgehen kann.

Selbständigen, Freiberuflern und Unternehmern verhilft sie zu guten Umsätzen und Gewinnen sowie zu einem stetigen Kundenzuwachs. Der Geist und die überirdische Kraft der Verstorbenen, vor und auf dessen Gräbern die Statuen geweiht wurden, sollen der Statue inne wohnen und den Besitzer beschützen.


Thais sagen, die Statue sei Visha Khameen (kambodschanische Magie) pur. Jene die einen nicht ganz legalen Lebenswandel führen, fürchten die Kraft dieser Amulette, weil sie befürchten, dass sich die Geister gegen sie stellen könnten.

Zahlreiche Thai Amulette und in Thailand angewandte magische Rituale sind Zeugnis der Koexistenz von Buddhismus und weißer Magie. Am häufigsten finden die als besonders wirkungsvoll geltenden geheimnisumwitterten Künste der kambodschanischen Magie (Visha Khameen) Anwendung. Viele große Mönche verbrachten Jahre und Jahrzehente in Kambodscha, um von einem Ajahn Moo Khameen diese machtvollen Rituale und Zeremonien zu erlernen.

Noch heute gehen viele Thais zu kambodschanischen Mönchen und Ajahns, wenn sie einen besonders starken "Zauber" oder ein besonders wirksames Amulett benötigen. Von Liebes- und Glückszauber, bis hin zu Verfluchungen (letzteres tun nur ganz wenige Ajahns), für jedes Problem ob gut oder böse, haben die kambodschanischen Magier ein Rezept.

Über Luang Phu Naen ist kaum etwas in Erfahrung zu bringen. Er ist ein sehr mysteriöser und von Geheimnissen umgebener Mönch. Seinem Alter entsprechend ist er ein Luang Phi (ehrwürdiger Bruder), doch er wird mit Luang Phu (ehrwürdiger Großvater) angesprochen, da er als die Reinkarnation eines über hundert Jahre alten Pho Phu Lüssi gilt, der vor vielen hundert Jahren gelebt hat. Dieser soll ein großer Magier-Meister gewesen sein, der den Menschen zu Gesundheit, Glück und Wohlstand verholfen hat. Es heißt, manchmal falle der ehrwürdige Luang Phu Naen während seiner Meditation in Trance und dann spräche der Pho Phu Lüssi mit der Stimme eines uralten Mannes in einer längst vergessenen Sprache aus ihm. Jedesmal nach einer solchen Verwandlung beginnt der ehrwürdige Luang Phu Naen neue Amulette zu erschaffen, so heißt es.


Artikeldatenblatt drucken Artikeldatenblatt drucken

Login

Passwort vergessen?

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Hilfsprojekt

children
» Wir unterstützen die Thaikinderhilfe Subyang Essen für Kinder. «
mehr infos

Neue Artikel



Kundenhotline

Wenn Sie Fragen haben,
rufen Sie uns an!

02232 - 969 96 53

Oder per Skype: Skype Me?!

 

Urheberrecht

Alle Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt.

Die Vervielfältigung in jeglicher Form auch auszugsweise, in abgeänderter Form und in jeder Form sowie allen Medien ist verboten.

Abdruck (auch auszugsweise) oder sonstige Nutzung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung. Jeder Verstoß, z.B. insbesondere die Veröffentlichung, wird ausnahmslos straf- und zivilrechtlich verfolgt.

All Copyrights Reserved.

Versandbedingungen   |   AGB   |   Kontakt   |   Impressum