Thai Schutz Amulett Phra Pidta Ganpai Buddha Miniserie...

129,00 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: LPPIAN-0153
Lieferzeit:3-4 Tage
Menge:
Thai Schutz Amulett Phra Pidta Ganpai Buddha Miniserie von nur 200 Amuletten
Thai Schutz Amulett Phra Pidta Ganpai Buddha Miniserie von nur 200 Amuletten
Thai Schutz Amulett Phra Pidta Ganpai Buddha Miniserie von nur 200 Amuletten
Thai Schutz Amulett Phra Pidta Ganpai Buddha Miniserie von nur 200 Amuletten
Thai Schutz Amulett Phra Pidta Ganpai Buddha Miniserie von nur 200 Amuletten
Thai Schutz Amulett Phra Pidta Ganpai Buddha Miniserie von nur 200 Amuletten
Thai Schutz Amulett Phra Pidta Ganpai Buddha Miniserie von nur 200 Amuletten
Thai Schutz Amulett Phra Pidta Ganpai Buddha Miniserie von nur 200 Amuletten


Phra Pidta Buddha Thai Amulett Ruun Ganpai Nuea Rom Dam Amulett des ehrwürdigen Luang Pho Pian, Abt des Wat Gernkathin, Amphoe Baan Mi, Changwat Lopburi, Thailand, vom 24.11.2007 (2550). Luang Pho Pian erschuf das Amulett in einer Kleinserie von nur 200 Stück.

Luang Pho Pian erschuf das Amulett als Bugset Amulett. Das bedeutet, dass er diese Amulett Serie nicht für seinen eigenen Tempel erschaffen und geweiht hat, sondern diese  dem Wat Taklong gewidmet und gespendet hat. Luang Pho Nueng, Abt des Wat Taklong, ist seit vielen Jahren mit dem ehrwürdigen Luang Pho Pian befreundet und wird von diesem bei dem Ausbau des Wat Taklong unterstützt.

Bei dem Amulett handelt es sich um einen Phra Pidta, Closed Eyes Buddha. Auf der Sockel Vorderseite ist der Schriftzug "Luang Pho Pian" und auf der Rückseite der Schriftzug "Ruun Ganpai" zu sehen.

Luang Pho Pian weihte die Amulette am 24.11.2007 (Loy Krathong Tag) im Wat Takong zusammen mit dem ehrwürdigen Luang Pho Nueng und vielen weiteren Mönchen.

Das Amulett befindet sich in einer silberfarbenen Metallfassung, Höhe ca. 5,2 cm, Breite ca. 2,8 cm und Dicke ca. 2,2 cm, sowie 40 Gramm Gewicht.

Das Amulett ist ein sehr starkes Schutzamulett gegen Gefahren jeglicher Art, wie zum Beispiel Angriffe mit und ohne Waffe, Katastrophen, Unglücke, Krankheit, Unfälle, Geister, Dämonen, Hexen, Hexerei, schwarzer Magie, Voodoo, Visha Khameen, Verwünschungen, negativer Energie und sonstigen magischen Praktiken die sich gegen seinen Besitzer richten. Es schenkt seinem Träger Glück im privaten und beruflichen Bereich sowie in finanziellen Angelegenheiten. Er hilft das Vermögen (Geld und sonstige Besitztümer) zu vermehren (wörtlich: Silber und Gold).


Luang Pho Pian wurde am Sonntag, dem 5.02.2469 (1926) in Lopburi geboren. Sein Vater Dao war Kambodschaner und seine Mutter Lek Thailänderin. Luang Pho Pian hatte 2 Brüder und 4 Schwestern. Im Alter von 21 Jahren ging er zum Militär in Lopburi, das er zwei Jahre später wieder verließ.

Er heiratete und bekam mit seiner Frau 7 Söhne und 2 Töchter. Im Alter von 50 Jahren, am 04.08.2519 (1976) ordinierte er im Wat Khampaeng, Amphoe Ban Mi, Changwat Lopburi. Wenige Jahre später begann er damit, das Wat Gernkathin zu erbauen.


Luang Pho Pian verstarb am 16.11.2017 um 03:25 Uhr Ortszeit im Alter von 90 Jahren und 41 Phansa als Mönch, an Nierenversagen und Lungenentzündung im Tiwanon Hospital, Tambon Bang Krasoo, Amphoer Müang Non, Changwad Nonthaburi, Thailand.


Artikeldatenblatt drucken Artikeldatenblatt drucken

Login

Passwort vergessen?

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Hilfsprojekt

children
» Wir unterstützen die Thaikinderhilfe Subyang Essen für Kinder. «
mehr infos

Kundenhotline

Wenn Sie Fragen haben,
rufen Sie uns an!

02232 - 969 96 53

Oder per Skype: Skype Me?!

 

Urheberrecht

Alle Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt.

Die Vervielfältigung in jeglicher Form auch auszugsweise, in abgeänderter Form und in jeder Form sowie allen Medien ist verboten.

Abdruck (auch auszugsweise) oder sonstige Nutzung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung. Jeder Verstoß, z.B. insbesondere die Veröffentlichung, wird ausnahmslos straf- und zivilrechtlich verfolgt.

All Copyrights Reserved.

Versandbedingungen   |   AGB   |   Kontakt   |   Impressum